Personalpronomen - Possessivpronomen

Es muss klar sein, was Personal- und Possessivpronomen sind. Dazu S. 228 im Lehrbuch lesen …

Aufgabe:

Schreibe den Text in dein Heft und ersetze die farbig hervorgehobenen Wörter durch geeignete Pronomen.

 

Wie jedes Jahr fährt Julia mit ihren Eltern in den Sommerferien an die Ostsee. Seit Neuestem hat Julia auch einen Hund. Natürlich möchte Julia den Hund mit in den Urlaub nehmen. Weil zu Hause niemand auf den Hund aufpassen kann, stimmen Julias Eltern zu. Julias Eltern machen jedoch zur Bedingung, dass Julia sich selbstständig um den Hund kümmert.

Aufgabe:

Ersetze die hervorgehobenen Wörter bzw. Wortgruppen durch Personalpronomen.

Schreibe die geänderten Sätze in dein Heft.

 

a) Die ganze Klasse, 13 Jungen und Mädchen und ihr Klassenlehrer nahmen am Skilager teil.

b) Die Kinder waren besonders begeistert von der Skihalle, die in diesem Jahr zum ersten mal besucht wurde.

c) Das schneelose Wetter gefiel den Schülern jedoch überhaupt nicht.

 In Texten verweisen Personal-und Possessivpronomen auf Substantive oder auf etwas bzw. jemanden, die bzw. das oder der vorher schon erwähnt wurden. Beide Pronomen sind deshalb wichtig für  den Textzusammenhang. Indem sie den Bezug auf Vorheriges ermöglichen, sorgen sie für die Verknüpfungen von Sätzen. So werden auch unnötige Wiederholungen vermieden.

Aufgabe:

Schreibe mit den Wörtern eine kleine Geschichte.

Erkläre den Zusammenhang von Personal- und Possessivpronomen.

Kapitän - See - Boot - Hafen - Mannschaft - er - sie - ihr - wir - es - unser

©ThH